fbpx

Die neueste Version von Google Maps ist jetzt Version 9.55, und abgesehen von Hinweisen auf die Möglichkeit, Karten für die Offline-Nutzung für ganze Länder herunterzuladen, enthält Google Maps jetzt die Benachrichtigungskanäle für Android O-Nutzer. Das bedeutet, dass selbst wenn Sie auf dieser neuen Version von Google Maps sind, die Sie von der Schaltfläche unten herunterladen können, wenn Sie das Update noch nicht über die Luft erhalten haben, Sie werden nicht über die Benachrichtigungskanäle Optionen haben, es sei denn, Sie sind Gerät läuft auf der Android O Entwickler-Vorschau-Software, die natürlich auf eine ausgewählte Anzahl von Geräten jetzt beschränkt ist, was auch bedeutet, dass die Benachrichtigungskanäle auf die gleiche Anzahl von ausgewählten Geräten beschränkt ist. Öffnen Sie Google Maps, und suchen Sie nach dem Speicherort, den Sie speichern möchten. Tippen Sie auf die untere Infoleiste und dann auf Herunterladen. Wählen Sie die Größe der Region, die Sie speichern möchten, nennen Sie es und Sie sind fertig! Google hat die neuen Offline-Funktionen bei I/O bereits im Mai gehänselt, jetzt landet die Funktion für alle auf Android, wobei die iOS-Inkarnation “bald” kommt, so das Unternehmen. Zum Herunterladen suchen Sie einfach nach einem Land, einer Stadt oder einem Landkreis und klicken auf “Download”. Erfahren Sie mehr über googles Ansichtskarten Offline-Hilfeartikel. Um Routen mit Ihren Mobilfunkdaten herunterzuladen, öffnen Sie Google Maps und öffnen Sie das Seitenmenü, und tippen Sie dann auf “Offline-Karten”. Von dort aus klicken Sie auf die Schaltfläche “Zahnrad-Einstellungen” oben rechts, und tippen Sie entweder auf “Download-Einstellungen, gefolgt von “Über Wlan oder Mobilfunknetz” auf der Popup-Eingabeaufforderung (Android), oder wählen Sie einfach “Über Wi-Fi oder Mobilfunknetz” aus dem Abschnitt Mit der Bezeichnung Wann zum Herunterladen von Offline-Bereichen (iOS). Bevor Sie mit dem Herunterladen von Karten beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Standortdienste aktiviert sind.

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf diese Einstellung für Android-Geräte zuzugreifen – Sie können entweder in die Einstellungs-App Ihres Telefons gehen und nach “Standort” suchen, dann stellen Sie sicher, dass der Schalter oben auf der Seite Standort eingeschaltet ist, oder Sie können auf das Schnelleinstellungsfenster Ihres Telefons zugreifen und auf die Kachel “Standort” tippen, wenn Sie die Kachel dort eingeschaltet haben. Offline-Karten, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen haben, müssen aktualisiert werden, bevor sie ablaufen. Wenn Ihre Offline-Karten in 15 Tagen oder weniger ablaufen, versucht Google Maps, den Bereich automatisch zu aktualisieren, wenn Sie mit WLAN verbunden sind. An diesem Punkt können Sie Offlinekarten herunterladen. Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, öffnen Sie Google Maps, und geben Sie entweder Ihr Ziel in die Suchleiste ein, oder setzen Sie einen Pin darauf, indem Sie den Standort lange drücken. Von dort aus tippen Sie auf “Richtungen” in der unteren rechten Ecke und entscheiden über eine Route.

sidebar